Soziale Marktwirtschaft als internationales Friedensprojekt

Welchen Beitrag leistet die Wirtschaft zum inneren und äußeren Frieden in der Welt? Mit den Professoren Nils Goldschmidt, Ulrich Hemel und Jeffrey Sachs habe ich dazu am 23. Dezember in der FAZ den folgenden Standpunkt veröffentlicht. „Der gesellschaftliche Frieden gerät zunehmend unter Druck. Wie wir mit Klimawandel, Digitalisierung und Migration umgehen, ob wir Wohlstand nachhaltig […]

Klimawandel als ethisches Problem

Der Philosoph Stephen Gardiner nennt den Klimawandel den „perfect moral storm“, also: das größte anzunehmende moralische Problem (hier, ausführlicher im pdf hier). Denn der Klimawandel entziehe sich typischen ethischen Problemen (und deshalb Theorien), die sich – das hatte Hans Joas schon in seinem Hauptwerkt „Prinzip Verantwortung“ beschrieben – im Nahbereich menschlichen Handelns abspielen. Dagegen sei […]